Referenz: Weleda AG

Projektname: Produktionsoptimierung

Ziel des Projektes war die Validierung von Möglichkeiten zur Produktionssteigerung und der Einführung einer zweiten Schicht in der Produktion von Körperpflege - und Kosmetikartikeln.
In der ersten Phase wurde die IST-Situation analysiert und Konzepte zur besseren Auslastung der bestehenden Mitarbeiter und Maschinen ausgearbeitet. Die zweite Phase diente der Entwicklung von Schichtmodellen. Hierzu wurde ein umfangreiches Tool programmiert, mit dessen Hilfe der Kunde eigenständig Schichtmodelle darstellen und optimieren kann. In der dritten Phase wurden verschiedene Investitionsoptionen in die Ausweitung der Produktionskapazität mit Hilfe von Kosten-Nutzen-Rechnungen evaluiert. Die vierte und abschließende Phase diente der vergleichenden Berechnung der einzelnen Optionen zur Produktionssteigerung mit Instrumenten der dynamischen Investitionsrechnung in einem Business Case.

Projektname: Promed 

Im ersten Schritt der Prozessaufnahme wurden in Workshops und Einzelgesprächen gemeinsam mit den Mitarbeitern die Prozesse aufgenommen und durch MS Visio und MS Word in einem Prozesshandbuch visualisiert. Anschließend wurden Verbesserungsmaßnahmen sowohl durch Analyse der Prozesse als auch durch Mitarbeiter-Audits definiert. Mit dem Ergebnis wurden nicht nur die Prozesse verfeinert und Schwachstellen erkannt, viel mehr werden neue Mitarbeiter in Zukunft mit dem neuen Prozesshandbuch eingelernt.

„Das Beraterteam überzeugte durch professionelles, strukturiertes Vorgehen, hohes Engagement und Kompetenz.“

Ihr Ansprechpartner

Florian Groß

Geschäftsführer Akquise und Kundenbetreuung

Telefon: +49 176 35888135

E-Mail: florian.gross@delta-karlsruhe.de