Personal-Beratung von delta

delta unterstützt Sie in allen Bereichen des Human Resources (HR) - vom Recruiting bis zum Vergütungsmanagement.

delta konnte bereits in zahlreichen Projekten seine Expertise im Bereich Human Resources unter Beweis stellen. Ein großer Nutzen ist der dadurch entstandene Erfahrungsschatz und der enge Kontakt zum Arbeitsmarkt für Universitätsabsolventen.

Der Recruitingmarkt für Akademiker ist härter umkämpft denn je. Umfragen und Statistiken zeigen, dass das Image als Arbeitgeber eine immer größere Rolle spielt. Unser Ziel ist es, Ihre Positionierung auf dem Personalmarkt zu untersuchen und daraus Handlungsempfehlungen zu einer eventuellen Um- und Neupositionierung abzuleiten. delta unterstützt Sie, ein innovatives und koordiniertes Personalmarketingkonzept zu erarbeiten und umzusetzen.

Personalentwicklung

Die unternehmenseigene Personalentwicklung spielt eine ebenso wichtige Rolle wie das Personalmarketing. delta analysiert mit Ihnen die Bedürfnisse und Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter und entwickelt anschließend ein effektives Talentmanagementsystem. Dabei steht die individuelle Förderung der Mitarbeiter im Vordergrund, um Ihrem Unternehmen langfristig den Vorteil intrinsischer Motivation verschaffen zu können.

Standorte bisheriger Kunden

Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgart, Strasbourg, Mannheim, Kaiserslautern, Frankfurt am Main, Saarbrücken, Nürnberg, Wiesbaden, Tamm, Hamburg, Schwäbisch Gmünd, Ettlingen, Offenburg, Rüsselsheim, Essen, Düsseldorf, Berlin, Heilbronn, Baden Württemberg (BW), Bayern, Hessen

Ihr Ansprechpartner

Florian Groß

Geschäftsführer Akquise und Kundenbetreuung

Telefon: +49 176 35888135

E-Mail: florian.gross@delta-karlsruhe.de

ZF Friedrichshafen AG

Projektname: Bologna

Inhalt des Projektes war eine Analyse der deutschen Hochschullandschaft mit Schwerpunkt auf die neuen Bachelor-/Masterstudiengänge.

Hierzu wurden die Prüfungs- und Studienordnungen ausgewählter Studiengänge analysiert.

Danach erfolgte die Identifizierung und Analyse der Meinungen, Einstellungen und Reaktionen verschiedener vom Bolognaprozess betroffener Interessengruppen um Handlungsempfehlungen für die ZF Friedrichshafen abzuleiten.

„Die Ergebnisse des Projektteams erfüllten unsere Anforderungen zur vollsten Zufriedenheit und waren stets auf unsere spezifischen Belange abgestimmt.“