delta wird schlanker – Interne Neuorganisation für effizientere Vereinsarbeit

Am 26. Mai 2009 beschloss die Mitgliederversammlung von delta eine richtungsweisende Neuorganisation: Das Ressort für Marketing und Public Relations wird in das Ressort für Akquise und Kundenbetreuung aufgehen. Ebenfalls werden die Aufgaben des Ressorts für Kuratoren und Partner auf die Ressorts Human Resources beziehungsweise Netzwerke aufgeteilt.

Hintergrund dieser Neuorganisation war ein Überdenken der Prozesse bei delta mit dem Ziel, die interne Arbeit durch kürzere Kommunikationswege und sinnvoller verteilte Aufgaben effizienter und flexibler zu gestalten. Dies soll in letzter Konsequenz den Kunden von delta zugute kommen, die noch stärker in den Mittelpunkt der Vereinsarbeit gestellt werden.

Durch die Verbindung der Funktionen Marketing, Public Relations mit der Akquise wird die Kundenwerbung des Vereins insgesamt vereinheitlicht. Somit wird es dem Verein in Zukunft möglich sein, seine Kunden besser zu betreuen. Der scheidene Vorstand für Public Relations, Sebastian Kühn, erklärt das Aufgehen seines Ressort wie folgt: „Es ist äußerst sinnvoll, dass meine Tätigkeit zukünftig in den Bereich von Akquise und Kundenbetreuung fällt, da nun die Konzeptionierung und Umsetzung unseres Marketings an gleicher Stelle erfolgen.“ Die Betreuung der Kuratoren und Partner des Vereins wird in Zukunft durch das Ressort Netzwerke übernommen. Externe Schulungen, die vormals auch vom Ressort Kuratoren und Partner initiiert wurden, werden nun durch das Ressort Human Resources organisiert. Damit liegen nach dieser Umstrukturierung die Organisation externer und interner Schulungen in einer Hand.

Über delta Studentische Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt):

Mit der Idee, die Brücke von universitärer Theorie zur Praxis zu schlagen, wurde 1996 die Studentische Unternehmensberatung delta e.V. von engagierten Studenten an der Universität Karlsruhe (TH) gegründet. Mit mittlerweile über 100 Mitgliedern und ebenso vielen Alumni hat delta e.V. seit der Gründung über 150 Beratungsprojekte erfolgreich abgeschlossen. Kunden von delta e.V. sind sowohl Klein- und Mittelständische Unternehmen als auch Großkonzerne wie BMW, Daimler oder Airbus. Der Verein wird zudem durch sein hochkarätiges Kuratorium unterstützt, dem unter anderem Professor Götz W. Werner, Gründer von dm-drogerie markt und Professor Reinhold Würth, Beiratsvorsitzender der Würth Gruppe angehören.

delta e.V. ist seit 2004 als erste Studentische Unternehmensberatung in Deutschland nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Seit 2008 wird die Projektabwicklung über eine eigens gegründete Unternehmergesellschaft geregelt.

Sollten Sie diese Pressemitteilung oder Teile davon veröffentlichen, so bitten wir umeine kurze Mitteilung (evtl. mit Belegexemplar) an uns. Vielen Dank!

Ihr Ansprechpartner

Florian Groß

Geschäftsführer Akquise und Kundenbetreuung

Telefon: +49 700 33582380

E-Mail: florian.gross@delta-karlsruhe.de