delta goes green

Ende September 2009 unterschrieben delta und die KTC - Karlsruhe Technology ConsultingGmbH einen Vertrag zur gemeinsamen Vermarktung der Software „Greentrac“.

Greentrac ist eine Software, die es Unternehmen erlaubt, den Stromverbrauch ihrer Rechner in Echtzeit zu messen und automatisch unternehmensweit oder individuellauszuwerten. Dadurch kann den Mitarbeitern eines Unternehmens in einfacher Weisebewusst gemacht werden, wie viel Kosten und Kilowattstunden die Benutzung der eigenenRechner, besonders beim Leerlauf über Nacht, erzeugt bzw. verbraucht. Ebenfallskann der mit dem Verbrauch zusammenhängende CO2-Ausstoß berechnet werden.

Die Ursprünge dieser Software liegen in Australien, wo es einem Wasserwerk durcheinen Vorläufer der Greentrac-Software gelang, die Bevölkerung für den eigenen Wasserverbrauchzu sensibilisieren und damit den Gesamtverbrauch um 60% zu senken.

delta verfolgt mit der Vermarktung der Greentrac-Software zwei Ziele: Erstens möchtedelta eine Vorreiter-Rolle im wachsenden Segment der ökologischen Beratung einnehmen.Zweitens erhofft sich die studentische Unternehmensberatung eine solideAnzahl an Neu-Projekten, in denen es um Anreiz-Systeme und Implementationskonzepteim Zusammenhang mit der Integration der Greentrac-Software gehen wird. Unterstütztwird delta durch KTC, die Greentrac europaweit vertreibt.

Über delta Studentische Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt):

Mit der Idee, die Brücke von universitärer Theorie zur Praxis zu schlagen,wurde 1996 die Studentische Unternehmensberatung delta e.V. vonengagierten Studenten an der Universität Karlsruhe (TH) gegründet. Mitmittlerweile über 100 Mitgliedern und ebenso vielen Alumni hat delta e.V. seit derGründung über 150 Beratungsprojekte erfolgreich abgeschlossen. Kunden von deltae.V. sind sowohl Klein- und Mittelständische Unternehmen als auch Großkonzerne wieBMW, Daimler oder Airbus. Der Verein wird zudem durch sein hochkarätiges Kuratoriumunterstützt, dem unter anderem Professor Götz W. Werner, Gründer von dmdrogeriemarkt und Professor Reinhold Würth, Beiratsvorsitzender der Würth Gruppeangehören.

delta e.V. ist seit 2004 als erste Studentische Unternehmensberatung in Deutschlandnach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Seit 2008 wird die Projektabwicklung übereine eigens gegründete Unternehmergesellschaft geregelt.

Sollten Sie diese Pressemitteilung oder Teile davon veröffentlichen, so bitten wir um eine kurze Mitteilung (evtl. mit Belegexemplar) an uns. Vielen Dank!

Ihr Ansprechpartner

Florian Groß

Geschäftsführer Akquise und Kundenbetreuung

Telefon: +49 176 35888135

E-Mail: florian.gross@delta-karlsruhe.de